Kyoto Tango

Das dänische Schmucklabel Kyoto Tango ist das Werk von Ann Sophie von Bülow. Als Künstlerin und kreative Schöpferin brachte von Bülow im Rahmen eines Künstlerworkshops in Südfrankreich 2016 ihre Schmucklinie auf den Markt.  Sie forschte damals intensiv über Arbeit und Leben der irischen Architektin Eileen Gray und fand so die Inspiration für die Gründung von Kyoto Tango. Das Ergebnis ist eine Serie aus Harz-Armreifen. Einer ist bezaubernder als der andere! Als weitere Einflüsse nennt die Künstlerin japanische Textilien (woraus auch der besondere Name der Marke entstand), die afrikanische Töpferkunst und die Arbeit der abstrakten Malerin Agnes Martin. Jedes der einzigartigen Teile der Kollektion von Kyoto Tango lässt sich perfekt kombinieren und verleiht Ihrem Outfit das gewisse Etwas.  Legen Sie am besten gleich heute Ihr erstes Stück zu!

Kyoto Tango