Brum Brum

Der aus Lettland stammende Krišjānis Jermaks, Gründer von Brum Brum, erhielt 2015 mehrere Auszeichnungen für die Qualität seiner hölzernen Laufräder: IDA 2015, A'Design Award oder Core77 Design Award als Zugabe. Seine Räder sind ebenso formschön wie funktionell und eignen sich gut zum Erlernen des Gleichgewichts. Bei den nach hohen Standards entworfenen Brum Brum Laufrädern stehen die Sicherheit, die Materialwahl sowie die leuchtenden und spielerischen Farben an oberster Stelle. Die neue Form fördert die Kraft und die motorischen Fähigkeiten des Kindes mit einer spielerischen Aktivität, die ihm Vertrauen gibt. Die aus Eichenholz und Leder für die Griffe hergestellten Laufräder sind von hoher Qualität, was sie noch begehrenswerter macht.

Brum Brum