Vilebrequin

Vilebrequin

1971 wurde auf der Terrasse eines Cafés in Saint-Tropez Vilebrequin ins Leben gerufen. Fred Prysquel hat, inspiriert von den Malern am Hafen und den flanierenden Feriengästen, auf der Tischdecke ein Bademodemodell für Herren entworfen. Mit den bunten Farben und dem originellen Schnitt wurde der Vilebrequin-Trend gesetzt. 1995 wurde die Kollektion "wie der Vater, so der Sohn" herausgebracht, danach folgte "wie die Mutter, so die Tochter". Vilebrequin ist eine Modemarke für Jungen, die geheimnisvoll, elegant und geistreich wirkt. Diese frische Bademode wird in den Urlaubserinnerungen von Kindern zwischen 2 und 12 Jahren bleiben.

Die Suchfilter ansehen