Kiko+

Kiko+

Im Januar 2011, ließ sich Kaz, eine talentierte japanische Künstlerin, auf ein neues Abenteuer ein. Zuvor hatte sie schon mit ihrer Freundin Novi eine Spielzeugmarke namens gg* auf den Markt gebracht. Diesmal alleine gründete sie also die Marke Kiko+. Kiko* vertreibt Holzspielzeug (oberstes Gebot sind die Abholzung der Wälder die mit der FSC-Zertifizierung ausgezeichnet sind), das sie das erste mal in Europa auf der Messe Maison & Objets in Paris ausstellte. Die Spielzeuge begeistern jedes Kind und sogar Erwachsene, die bei Kiko+ Spielsachen entdecken, welche sie sogleich an ihre eigene Kindheit erinnern.

Die Suchfilter ansehen