Blomkal

Blomkal

Blomkal bedeutet auf Schwedisch „Kohl“. Und ja, in Anlehnung an die griechische Mythologie steht der Kohl sinnbildlich für Jungen und die Blume für Mädchen. Blomkal ist weitaus mehr als nur ein schwedischer Name, der uns in die Welt skandinavischer Lebenskunst führt. Das Label steht für eine skandinavisch angehauchte Möbellinie im schlichten Stil unter Verwendung natürlicher Materialien wie Holz, Furnierholz, Kork oder Resopal. Die kleine Anekdote über Blomkal ist jedoch noch nicht alles. Dieses Unternehmen für Kinder- und Jugendmöbel basiert vor allen Dingen auf einer Familienwette zwischen Loanah, der Ehefrau von Romain und seinem Bruder Bastien. Verleihen Sie Ihrem Kinderzimmer einen ganz neuen Charme. Übrigens: Alle Möbelstücke werden in der familiengeführten Werkstatt in Charente-Maritime gefertigt.